// du liest...

Asides

Adobe patcht Illustrator-Lücken

Critical vulnerabilities have been identified in Adobe Illustrator CS4 14.0.0 and Adobe Illustrator CS3 13.0.3 and earlier versions, on the Windows and Macintosh operating systems.

via Adobe – Security Bulletin APSB10-01 Security updates available for Adobe Illustrator CS4 and CS3.

Das Update besteht unter Windows nur aus einer einzigen Datei (MPS.dll), die man manuell in den Installations-Ordner des Illustrator kopieren soll. Ein Anleitung dazu liefert Adobe in seinem Original-Fehlerbericht.

Was soll denn das? Seit wann bekommt man Updates nicht mehr als fixfertige Installer geliefert? Muss Adobe sparen?

Diskussion

Keine Kommentare für “Adobe patcht Illustrator-Lücken”

Einen Kommentar erstellen

 

Januar 2010
M D M D F S S
« Dez   Feb »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Geplante Artikel