// du liest...

Asides

Anforderungen an Betriebsanleitungen nach russischem GOST

Wer industrielle Anlagen und Maschinen in die Russische Föderation einführen möchte, muss die Konformität der zu exportierenden Produkte mit den dortigen Standards Gossudarstwenny Standart, GOST nachweisen. Zertifikate nach diesen Standards werden für die Exportpapiere zwingend benötigt.

Der Standard GOST 2.160-2006„Betriebsunterlagen – Einheitliches System für die Konstruktionsdokumentation“ schreibt, ähnlich der DIN EN 62079, Aufbau und Inhalte von Betriebsanleitungen, Montageanleitungen, Ersatzteillisten etc. vor.

Darüber hinaus werden im Standard GOST 2.160-2006 noch weitere Dokumentationstypen behandelt, die es in der EU nicht gibt: dazu zählen z. B. ein technischer Pass und ein Formular, in dem Informationen enthalten sind über den technischen Zustand des Produkts nach seiner Herstellung, während des Betriebs, nach Reparaturen sowie bei nachträglichem Versetzen des Produkts oder bei Übergabe an andere Betreiber sowie Garantiebestimmungen des Herstellers.

via Technische Dokumentation – Kothes!.

Diskussion

Keine Kommentare für “Anforderungen an Betriebsanleitungen nach russischem GOST”

Einen Kommentar erstellen

 

Juni 2010
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930  

Geplante Artikel