// du liest...

Asides

Defekte Word-Dokumente wiederbeleben – Reparaturwerkstatt für Word-Dateien

Wenn eine Word-Datei beschädigt ist, sollte man zuerst vorhandene Bordmittel nutzen, bevor man eine Reparatur-Software kauft. Grundsätzlich empfiehlt es sich, bei allen Rettungsversuchen mit einer Kopie der defekten Datei zu arbeiten, rät das Computermagazin c't in der aktuellen Ausgabe 26/09.

via BildReport Berlin-Hamburg: Defekte Word-Dokumente wiederbeleben – Reparaturwerkstatt für Word-Dateien.

Walter Domscheit erklärt schön den Inhalt des Dokumentes, damit man selbst entscheiden kann, ob sich der Kauf des c’t lohnt. Jedenfalls gibt einige praktische Tipps, wie man mit defekten (nicht zu öffnenden) Word-Dateien umzugehen hat.

Diskussion

Keine Kommentare für “Defekte Word-Dokumente wiederbeleben – Reparaturwerkstatt für Word-Dateien”

Einen Kommentar erstellen

 

Dezember 2009
M D M D F S S
« Nov   Jan »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Geplante Artikel