// du liest...

Asides

Ein großer Tag für die Kleinbuchstaben

Die Stadt New York gab gestern bekannt, dass sie ab sofort alle in Versalien beschrifteten Straßenschilder gegen gemischt geschriebene Fassungen austauscht – insgesamt sind das 250.900 Schilder. »Broadway statt BROADWAY zu schreiben kann Menschenleben retten«, schreibt die für die Beschilderung verantwortliche Federal Highway Administration in ihrem aktualisierten Handbuch Uniform Traffic Control Devices, und unterstreicht die bessere Lesbarkeit der Gemischtschreibung. Diese späte Erkenntnis schlägt mit 110 Dollat pro Schild zu Buche, macht 27,6 Millionen Dollar Gesamtkosten. »In der Bronx haben wir bereits mit dem Austausch begonnen«, berichtet Transportation Commissioner Janette Sadik-Khan der New York Post. In 12 Monaten seien 11.000 Schilder ersetzt, im Jahr 2018 seien alle Beschriftungen ausgetauscht.

via Fontblog | Ein großer Tag für die Kleinbuchstaben.

Diskussion

Keine Kommentare für “Ein großer Tag für die Kleinbuchstaben”

Einen Kommentar erstellen

 

Oktober 2010
M D M D F S S
« Sep   Nov »
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Geplante Artikel